Wir trauern um

Franz Fritzenwanker (81)

* 13.05.1941 08.06.2022

Verabschiedung
Datum: 15.06.2022
Uhrzeit: 10:00
Ort: Dorfgastein
Sonstiges:

Mitglied der Bergrettung Dorfgastein
Mitglied der Kameradschaft Dorfgastein
Mitglied der Eisschützen Dorfgastein

Unser lieber Verstorbener ist ab Dienstag, dem 14.6.2022 ab 10 Uhr,
in der Friedhofskapelle Dorfgastein zur Abschiednahme aufgebahrt.


Kondolenz verfassen:

Sollten Sie im Rahmen dieses Kondolenzbuchs persönliche Daten (z.B. Ihren Namen) angeben, sind diese im Kondolenzbuch für alle Besucher der Website sichtbar. Diese Daten werden in keiner Weise von uns für andere Zwecke (weiter-) verarbeitet. Diese Daten werden gemäß Art 6 Abs 1 lit a DSGVO aufgrund Ihrer Einwilligung rechtmäßig erhoben. Zur Löschung eines Eintrags wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: wimmer@bestattung-pongau.at Nähere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung: Link

Kondolenzbuch Einträge:

Franz Fritzenwanker


Kondolenzbuch

† 08.06.2022

Elisabeth und Ramona Winkler- Pritsch:

In der Dunkelheit der Trauer leuchten die Sterne der Erinnerung.  

Lieber Opa Franz, liebe Oma Maria, liebe Trauerfamilie, es ist schwer bei einem solchen Anlass tröstende Worte zu finden, aber wir möchten euch unsere herzliche Anteilnahme aussprechen und euch viel Kraft und Zuversicht wünschen.  

In Liebe 

Lisi und Ramona Winkler- Pritsch 

Geschrieben am 18.06.2022 um 20:11

Andreas u.Anita Winkler:

Es ist egal zu welchem Zeitpunkt man einen Menschen verliert,es ist immer zu früh und tut immer weh.

Liebe Ilse,lb. trauerndeFamilie,lieber “Opa Franz”und Maria unser aufrichtiges Beileid und viel Kraft in dieser schweren Zeit!

Anita &Andreas Winkler mit Teresa,Sarah und Johannes

Kirchberg bei Mattighofen

Geschrieben am 14.06.2022 um 17:20

Maria Fritzenwanker:

         Liaba Vater und Schwiegervater. 

Aus dem Lied:

Muss wohl fort aus meiner Kommer,

pfiat enk Gott,pfiat enk Gott,

Pfiate  Gott lieber Brunn,

Pfiate Gott liebe Sunn.

Pfiat enk Gott,pfiat enk Gott.

In an Liacht hell und sche werd i ewiglich sei,

           Pfiat enk Gott,pfiat enk Gott. 

             “Du wirst fehlen ” Danke.

               Dein Franz und Maria

                  Pfiate Gott,   Vater….

Geschrieben am 14.06.2022 um 07:46

Sabine Wallner:

Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung.🖤 

In stillen Gedenken Fam. Bernhard und Sabine Wallner

Geschrieben am 12.06.2022 um 19:04

Aglassinger Helmut:

Wir möchten der ganzen Familie unser Aufrichtiges Beileid zum Abschied Eures lieben Franz aussprechen. 
Einen geliebten Menschen loszulassen ist wohl die schwerste Aufgabe unseres Lebens …….

Wir wünschen Euch allen viel Kraft 

 

Familie Helmut und Gertraud Aglassinger, Piesendorf

Geschrieben am 10.06.2022 um 13:06

Lechner Sepp:

Unsere aufrichtige  Anteilnahme zum  Verlust eures lb Verstorbenen entbietet euch  Sepp u  Rosi

Geschrieben am 10.06.2022 um 13:04

FAM. GOLD:

ES TUT WEH, SAGT DAS HERZ. ES WIRD VERGEH'N, SAGT DIE ZEIT. ABER ICH KOMME IMMER WIEDER, SAGT DIE ERINNERUNG. 

LIEBER FRANZ, LIEBE MARIA,  LIEBE TRAUERFAMILIE UNSER AUFRICHTIGES BEILEID UND VIEL KRAFT IN DIESER SCHWIERIGEN ZEIT. 

LISBETH,  HERBERT UND LISA GOLD 

Geschrieben am 09.06.2022 um 20:17

Peter Deutinger:

Hoam dearf ih geh

Text: & Musik - Arrangement: Peter Deutinger

Hoam dearf ih geh, hoam dearf ih geh

und hiatz gibt, mia Gott de Hand, ois is so sche.

Hoam derf ih geh, hoam derf ih geh;

Brauch koa Angst und Load meahr gspürn,

hab d`ewige Ruah.

 Viele Wege bin ih ganga

auf da wundaschen Erd;

Hab im Leb`n oft was guat gmacht,

do a manches vakehrt.

 Refrain: Hoam dearf ih geh, …

 A Vagelt`s Gott mecht ih sag`n,

was füa mih ois hab`s to;

Bet`s ma oi an Vata unsa,

wei dös gfreiat mih no.

Refrain: Hoam dearf ih geh, …

Geschrieben am 09.06.2022 um 19:46

Höllwart Eva:

Das Leben ändert sich mit dem, der neben einem steht,

aber auch mit dem, der neben einem fehlt.

Wenn das Licht erlischt, bleibt die Trauer,

wenn die Trauer vergeht, bleibt die Erinnerung.

Aufrichtiges Beileid entbieten Euch Eva und Gerhard

 

Geschrieben am 09.06.2022 um 17:29